Werda - Im grünen Herzen des Vogtlandes

"Willkommen auf der Website der Gemeinde Werda im Vogtland mit den beiden Ortsteilen
Werda und Kottengrün."

>> Startseite

Wünsche zum neuen Jahr

Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit.
Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid.
Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass.
Ein bisschen mehr Wahrheit - das wäre was.

Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh.
Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du.
Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut.
Und Kraft zum Handeln - das wäre gut.

In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht.
Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht.
Und viel mehr Blumen, solange es geht.
Nicht erst an Gräbern - da blühn sie zu spät.

(Verfasser: unbekannt)

Liebe Einwohner aus Kottengrün und Werda,

zunächst wünsche ich Ihnen für das neue Jahr alles Gute, vor allem Gesundheit und persönliches Wohlergehen, um all die anstehenden Aufgaben meistern zu können, verbunden mit der Hoffnung, dass wir alle gemeinsam das Jahr 2018 zu einem erfolgreichen werden lassen.


Carmen Reiher
Bürgermeisterin



Ein herzliches Willkommen

in der Gemeinde Werda

"Unsere Gemeinde zählt derzeit etwa 1.550 Einwohner und ist Mitglied im Verwaltungsverband Jägerswald mit Sitz in Tirpersdorf und im Vogtlandkreis gelegen. Zahlreiche Handwerker und Gewerbetreibende haben sich in unserer Gemeinde niedergelassen. Unsere beiden Ortsteile Werda und Kottengrün liegen am Eimberg (676 m) sowie der "Geigenbachtalsperre Werda", die als Trinkwassertalsperre genutzt wird.
In Werda fühlt man sich zu jeder Jahreszeit wohl. In den Wintermonaten stehen etwa 10 km Loipen und der Skilift allen Wintersportlern zur Verfügung. Im Sommer laden die herrlichen grünen Wälder zu Spaziergängen, Radtouren und Wanderungen, u.a. auch ins "Tal der zehn Mühlen", ein. Lassen Sie sich zu einem virtuellen Rundgang durch unsere kleine vogtländische Gemeinde einladen, vielleicht bekommen Sie auch Lust auf einen persönlichen Besuch bei uns."

Veranstaltungen:

Die Gemeindeverwaltung informiert:

Tierbestandsmeldung 2018

bei Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Geflügel, Süßwasserfischen und Bienen
< mehr Informationen >